18.12.2019

Praktika für Nachwuchsjournalisten aus Russland 2020

Sie studieren an einer russischen Hochschule und verfügen über journalistische Erfahrungen? Sie sprechen sehr gut Deutsch und möchten ein Praktikum in einer deutschen Zeitungs-, Hörfunk- oder Fernsehredaktion absolvieren? Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich jetzt für das Stipendienprogramm „JournalistenpraktikumPlus 2020"!

Wir bieten:

  • einen Neunwöchigen Seminar- und Praktikumsaufenthalt in Deutschland (12.07.-13.09.20)
  • ein sechswöchiges journalistisches Praktikum bei bekannten deutschen Medien
  • einen zweiwöchigen Intensivsprachkurs am Goethe-Institut Schwäbisch Hall
  • drei Journalistik-Seminare in Berlin
  • Übernahme aller Reise- und Unterkunftskosten, Krankenversicherung, Unterstützung bei der Visabeantragung, Betreuung durch das Deutsch-Russische Forum
  • Stipendium in Höhe von 600,- Euro.

Teilnahmevoraussetzungen:


  • Studium an einer russischen Hochschule (mindestens 4 Fachsemester; Immatrikulation bis mindestens 13.09.20)
  • Journalistische Erfahrung
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf in Deutsch, Liste der Arbeitsproben und max. 5 Arbeitsproben) als eine PDF-Datei per E-Mail bis 29. Februar 2020 an den Projektleiter Herrn Nils Dudzus, Deutsch-Russisches Forum e.V. in Berlin: dudzus@deutsch-russisches-forum.de.

Das Stipendienprogramm „JournalistenpraktikumPlus 2020 – Weiterbildung für russische Nachwuchsjournalisten" wird vom Deutsch-Russischen Forum e.V. in Zusammenarbeit mit dem Freien Russisch-Deutschen Institut für Publizistik (FRDIP) der Staatlichen Lomonossow-Universität Moskau durchgeführt. In den zurückliegenden 25 Jahren haben fast 400 Studenten an dem Programm teilgenommen. Das Auswahlverfahren findet in der zweiten Märzhälfte in Moskau statt. Anreisekosten hierfür werden nach Absprache übernommen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Nils Dudzus (Tel. +49 30 263 907 31), auf unserer Homepage unter: http://www.deutsch-russisches-forum.de/journalistenpraktika/19 und auf unserer Facebookseite www.facebook.com/journalistenpraktikum.

07.10.2019

Alfa Fellowship Program 2020-21: Einjähriges Stipendiatenprogramm für Berufstätige nach Russland

Ort: Moskau, Russland

Programmbeschreibung:
Das Alfa Fellowship Program ist eine hochrangige internationale Förderinitiative, die jährlich bis zu 18 deutschen, amerikanischen und britischen Nachwuchsführungskräften Expertenwissen und internationale Berufserfahrung in führenden Organisationen und Firmen in Russland vermittelt.

Zielgruppe:
Teilnehmer/innen aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Journalismus, Kultur, Jura, Politik, Energie und ähnlichen Berufsfeldern. Die Ziele des Programms sind die Erweiterung von Netzwerken amerikanischer, britischer und deutscher Berufstätiger, die Vertiefung interkultureller Kompetenzen und ein besseres Verständnis der Beziehungen zu Russland.

Programmablauf:
Individueller Russisch-Unterricht in Wohnortnähe ab etwa März 2020. Intensivsprachkurs ab Mitte Juni in Moskau. Seminare mit hochrangigen Vertretern der öffentlichen und privaten Sektoren, um sich mit aktuellen Themen Russlands auseinanderzusetzen. Ab Oktober 2020 Stages bei etablierten Arbeitgebern in Russland, darunter Firmen, Medien, Think Tanks, Organisationen und Stiftungen.

Leistungen:
Das Programm beinhaltet ein großzügiges monatliches Stipendium, Sprachtraining, programmbezogene Reisekosten, Unterkunft und Versicherungskosten.

Teilnahmevoraussetzungen:
  • Deutsche, britische oder amerikanische Staatsbürgerschaft, Alter ca. 25 bis ca. 35 Jahre.
  • Abgeschlossener Bachelor (dies ist das absolute Minimum) plus Berufserfahrung in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Journalismus, Kultur, Medien, Jura, Internationale Beziehungen, Energie u.ä.
  • Überdurchschnittlicher akademischer Erfolg und beruflicher Werdegang.
  • Aktives Engagement, beispielsweise in Ehrenämtern sowie Führungspotenzial.

Erwünschte Qualifikationen:
  • Abschluss über dem Bachelor (z.B. Master, Promotion)
  • Studierende, die kurz vor Ihrem Master-Abschluss stehen, müssen ebenfalls mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nachweisen können; Praktika können möglicherweise angerechnet werden.
  • Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Russische Sprachkenntnisse werden bevorzugt, sind jedoch keine Voraussetzung. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Bewerbungsverfahren:
Die Bewerbungsfrist für das Programmjahr 2020-2021 endet am 15. November 2019.
Den Online-Bewerbungsbogen sowie weitere Informationen zu den Anforderungen finden Sie unter: www.culturalvistas.org/alfa

Alfa Fellowship Programm Informationsveranstaltungen in Berlin

Donnerstag, 10. Oktober, 18:00 – 19:00 Uhr
und
Donnerstag, 24. Oktober, 18:00 – 19:00 Uhr

Cultural Vistas gGmbH
Pariser Platz 6 (Allianz Forum)
10117 Berlin

Interessenten möchten sich bitte unbedingt anmelden über Eventbrite:
https://alfafellowshipprogram2020.eventbrite.com
Weitere Informationen zum Alfa Fellowship Program und zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei:

Cultural Vistas, Inc. - Alfa Fellowship Program
233 Broadway, 21st Floor

New York, NY 10279 USA
Tel. (+1) 212-497-3510
alfa@culturalvistas.org
www.culturalvistas.org/alfa
OJSC Alfa-Bank is incorporated, focused and based in Russia, and is not affiliated with U.S.-based Alfa Insurance.



16.04.2019

Публичная лекция профессора Йенса Вендланда

23 апреля состоится публичная лекция Йенса Вендланда, почетного профессора факультета журналистики МГУ имени М.В. Ломоносова, на тему "Путешествие сквозь время в цифровое будущее": 25 лет российско-германского сотрудничества на факультете журналистики МГУ ('A journey through time into the digital future': 25 Russian-German years at the Faculty of Journalism, Lomonosov Moscow Stat e University). Встреча пройдет на английском языке.

Место и время проведения лекции: факультет журналистики МГУ имени М.В. Ломоносова (Москва, ул. Моховая, 9), ауд. 103, 15.00-16.30.


30.03.2019
Сегодня исполняется 80 лет одному из основателей и первому директору СвРГИП с немецкой стороны Дитриху Ратцке


10.12.2018

Стипендия для молодых журналистов из России в 2019 году

Мы предлагаем:
- девятинедельное пребывание в Германии с журналистскими семинарами с 14 июля по 15 сентября 2019 г.;
- шестинедельную стажировку в немецких СМИ;
- двухнедельный интенсивный курс немецкого языка в Гёте-Институте в городе Швебиш-Халль;
- три журналистских семинара в Берлине;
- оплату всех расходов (расходы на дорогу и проживание), медицинскую страховку;
- помощь при оформлении визы, кураторство со стороны Германо-Российского Форума;
- стипендию в размере 600 Евро.

Условия для участников:

- статус студента одного из российских вузов (минимум 4 семестра и минимум до 15 сентября 2019 г.);
- журналистский опыт работы;
- очень хорошее знание немецкого языка (письменного и устного).
Подробности здесь:
https://www.deutsch-russisches-forum.de/ru/stipendiya-dlya-molodyh-zhurnalistov-iz-rossii-2019-g/905417